Über mich.

Erfahre mehr über mich und die Chartfabrik.

Erfahre mehr über mich und meine Ziele mit der Chartfabrik! Ich erzähle dir, wie es zu diesem Projekt gekommen ist und was mein täglicher Anspruch für die Zukunft ist. Du bist neugierig? Dann lass Dir auch die ersten 2 gratis Kapitel nicht entgehen. Hier bekommst Du einen Einblick ins Trading und worauf es dabei ankommt.

KOSTENLOS ANMELDEN

Über mich.

Erfahre mehr über mich und die Chartfabrik.

Erfahre mehr über mich und meine Ziele mit der Chartfabrik! Ich erzähle dir, wie es zu diesem Projekt gekommen ist und was mein täglicher Anspruch für die Zukunft ist. Du bist neugierig? Dann lass Dir auch die ersten 2 gratis Kapitel nicht entgehen. Hier bekommst Du einen Einblick ins Trading und worauf es dabei ankommt.

KOSTENLOS ANMELDEN

Meine Geschichte.

Ein ungewöhnlicher Lebenstraum.

Moin, mein Name ist Lukas!

Meine Geschichte beginnt vor mehr als 10 Jahren, denn schon als Teenager war es mein großer Traum, einmal Millionär zu werden. Ich wollte nicht einfach nur jeden Tag zur Arbeit gehen und dort die finanziellen Ziele eines anderen verfolgen, sondern für meine eigenen kämpfen!

Auf meiner unermüdlichen Suche nach Erfolg habe ich mich viel mit dem Thema Finanzen auseinandergesetzt. Was mir dabei immer klarer wurde: Man muss kein Millionär werden, um finanziell Frei und unabhängig zu sein.

Wie ich zum Traden kam

Über verschiedenste Social Media Plattformen bin ich immer wieder mit dem Thema „Trading“ in Berührung gekommen. Auch wenn es für mich nie so richtig greifbar war, hat es mich doch fasziniert.

Wie es nunmal so ist, habe ich also bei Google eingegeben: „schnell reich werden“. Ich denke jedem sollte klar sein, dass dort nicht allzu viele seriöse Ergebnisse erscheinen. Nachdem ich vermeintlich alles für mich ausgeschlossen hatte, bin ich zufällig über ein YouTube Video gestolpert, in welchem von „Forex“ die Rede war. Lange Rede kurzer Sinn: Die Charts haben mich in ihren Bann gezogen. Von diesem Tag an lernte ich wann immer ich konnte. Über die Jahre kam ich vom Swingtraden zum Daytraden und schon bald auch zum Investieren.

Als Daytrader und Investor kommt es nicht selten vor, dass ich dubiose Werbeanzeigen wie: „verdiene 103.512€ noch diesen Monat“ oder „wie ich 17.913€ in 12 Tagen verdient habe“ bekomme. Machen wir uns nichts vor: Natürlich verdiene ich Geld mit diesem Kurs. Allerdings ohne falsche Versprechungen oder garantierten Erfolg. Mit der Zeit festigte sich bei mir immer mehr der Wunsch, all diese „unrealistischen Fantasien“ zu widerlegen und es den Menschen zu ermöglichen, den Devisenhandel und das richtige Investieren für einen fairen Preis zu erlernen.

Bist Du bereit, Deine Finanzen aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten?

Kostenlos Anmelden

Meine Geschichte.

Ein ungewöhnlicher Lebenstraum.

Moin, mein Name ist Lukas!

Meine Geschichte beginnt vor mehr als 10 Jahren, denn schon als Teenager war es mein großer Traum, einmal Millionär zu werden. Ich wollte nicht einfach nur jeden Tag zur Arbeit gehen und dort die finanziellen Ziele eines anderen verfolgen, sondern für meine eigenen kämpfen!

Auf meiner unermüdlichen Suche nach Erfolg habe ich mich viel mit dem Thema Finanzen auseinandergesetzt. Was mir dabei immer klarer wurde: Man muss kein Millionär werden, um finanziell Frei und unabhängig zu sein.

Wie ich zum Traden kam

Über verschiedenste Social Media Plattformen bin ich immer wieder mit dem Thema „Trading“ in Berührung gekommen. Auch wenn es für mich nie so richtig greifbar war, hat es mich doch fasziniert.

Wie es nunmal so ist, habe ich also bei Google eingegeben: „schnell reich werden“. Ich denke jedem sollte klar sein, dass dort nicht allzu viele seriöse Ergebnisse erscheinen. Nachdem ich vermeintlich alles für mich ausgeschlossen hatte, bin ich zufällig über ein YouTube Video gestolpert, in welchem von „Forex“ die Rede war. Lange Rede kurzer Sinn: Die Charts haben mich in ihren Bann gezogen. Von diesem Tag an lernte ich wann immer ich konnte. Über die Jahre kam ich vom Swingtraden zum Daytraden und so zum Investieren.

Als Daytrader und Investor kommt es nicht selten vor, dass ich dubiose Werbeanzeigen wie: „verdiene 103.512€ noch diesen Monat“ oder „wie ich 17.913€ in 12 Tagen verdient habe“ bekomme. Machen wir uns nichts vor: Natürlich verdiene ich Geld mit diesem Kurs. Allerdings ohne falsche Versprechungen oder garantierten Erfolg. Mit der Zeit festigte sich bei mir immer mehr der Wunsch, all diese „unrealistischen Fantasien“ zu widerlegen und es den Menschen zu ermöglichen, den Devisenhandel und das richtige Investieren für einen fairen Preis zu erlernen.

Bist Du bereit, Deine Finanzen aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten?

Kostenlos Anmelden
STELLE MIR DEINE FRAGE

Kontakt.

Du hast eine Frage? Dann lass es mich wissen.